Die I AM A.I.-Ausstellung

Die I AM A.I.-Wanderausstellung startet im Frühjahr 2021. Sie zeigt 14 Exponate in drei Themenbereichen: Wissenschaftliche Konzepte der KI, KI in Kunst und Kreativität und KI und ihre gesellschaftlichen Auswirkungen.

Die 14 Exponate der Ausstellung sind:

  • KI-Kino
    Schaue dir ausgewählte Videos über KI an.
  • Sumory
    Ein Spiel über das “Exploration vs. Exploitation”-Dilemma.
  • AI Jam
    Improvisiere mit einer KI an Klavier und Drum Pads.
  • Anatomie der KI
    Erfahre mehr über den ökologischen Fußabdruck von KI-Technologien.
  • Verbrechen bekämpfen
    Werde Teil einer interaktiven Geschichte und informiere dich über Predictive Policing.
  • Gradient Descent
    Suche nach einem verschollenen Schatz und entdecke dabei das Gradientenverfahren.
  • Turing Spieltisch
    Spiele ein Brettspiel als Mensch oder als Maschine.
  • Ethik der selbstfahrenden Fahrzeuge
    Überlege mit, wie KIs in autonomen Fahrzeugen Entscheidungen treffen.
  • Illumination
    Wähle Texte aus und lass eine KI daraus Gedichte machen.
  • Neural Numbers
    Trainiere ein Neuronales Netz, um handgeschriebene Zahlen zu erkennen.
  • Reinforcement Learning
    Hilf einem Roboter dabei, den Weg durch ein Labyrinth mittels Belohnungslernen zu finden.
  • Simple Networks
    Ein Blick in die mathematischen Grundlagen Neuronaler Netze.
  • Sprich mit mir
    Entdecke wie ein Neuronales Netz gesprochene Sprache erkennt.
  • KI, wir müssen reden
    Lies ein Comic über den derzeitigen Stand von KI-Technologie.

Besuchen Sie die Ausstellung!

Jena

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Carl-Zeiss-Straße 3, 07743

15. Mai 2021 - 29. August 2021

Als Thüringens größte Hochschule macht die Friedrich-Schiller-Universität (FSU) die Stadt Jena zu einem Zentrum internationaler Forschung. Die FSU zählt 18.000 eingeschriebene Studierende sowie zehn Fakultäten und beheimatet verschiedene interdisziplinäre Forschungszentren. Die Ausstellung wird von einem vielfältigen Nebenprogramm begleitet, das in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern organisiert wird.

Der Ausstellungsort ist einen 10-minütigen Fußweg von den Bahnhöfen Jena West (Richtung Erfurt und Gera) und Jena Paradies (Richtung Berlin und München) entfernt.

Heidelberg

MAINS
Kurfürstenanlage 52, 69115

Ab Herbst 2021

Die MAINS (Mathematik-Informatik-Station) ist ein Angebot der Stiftung Heidelberg Laureate Forum Foundation. Hier finden rund ums Jahr verschiedene Aktivitäten für alle Altersklassen statt: Mitmach- und Fotoausstellungen, Filmvorführungen, Science Notes, Vorträge und vieles mehr. Die MAINS bietet auch kostenlose Ausstellungsführungen für Gruppen und Schulklassen an.

Die MAINS befindet sich in unmittelbarer Nähe vom Heidelberger Hauptbahnhof und ist fußläufig in 5 Minuten zu erreichen.

Kaiserslautern

Zeitraum wird angekündigt.

Zeigen Sie die Ausstellung in Ihrer Stadt!

I AM A.I. ist eine Open-Source-Ausstellung. Sobald die physische Ausstellung startet, werden die digitalen Daten für die Exponate auf der IMAGINARY-Website bereitgestellt. Sie können also kostenlos auf die Exponate zugreifen und sie auch in Ihrer Stadt ausstellen!

Wir helfen Ihnen gerne weiter und unterstützen Sie, die Exponate für Schulen, Museen oder Universitäten anzupassen. Wir bieten Unterstützung im Kuratieren, in der Produktion und im Aufbau der Exponate an und übernehmen die Schulung der Erklärer*innen für Ausstellungsführungen.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, um mehr Informationen dazu zu erhalten.

IMAGINARY ist eine gemeinnützige Organisation, die sich der Vermittlung moderner Mathematik widmet. Hier finden Sie mehr Informationen.

Vorträge, Workshops oder neue Exponate?

Wir bieten Vorträge, Workshops und Einführungen in KI-Themen an, die auf unseren interaktiven I AM A.I.-Exponaten aufbauen. Die Zielgruppen können neben Schüler*innen, Studierenden, Lehrenden und Wissenschaftskommunikator*innen alle Interessierten sein, die sich näher mit KI befassen wollen. Bitte kontaktieren Sie uns für mehr Informationen.

Haben Sie eine Idee für ein neues Exponat? Oder ein spannendes KI-Forschungsprojekt? Gerne unterstützen wir Sie, neue Exponate, interaktive Pfade oder Anwendungen zu entwickeln. Bitte schreiben Sie uns!

Unser Team

I AM A.I. wird von IMAGINARY
entwickelt und von der Carl-Zeiss-Stiftung finanziert.

IMAGINARY

Andreas Matt (Direktor), Sebastián Uribe (Kurator, Exponate), Kathrin Unterleitner (Projekt-Management), Eric Londaits (Software, Exponate), Christian Stussak (Software, Exponate), Christopher Lukman (Koordination, Exponate), Aaron Montag (Software, Exponate), Bianca Violet (Inhalte, Kommunikation), Antonia Mey (Videos, Inhalte), Daniel Ramos (Inhalte), Malte Westphalen (Szenographie, Design), Konrad Renner (Design), Tobias Hermann (Hardware), Daniel Weiss (Produktion), Werkstatt für Alles / Moritz Juedes (Produktion), Christian Ernst (UI/UX Support), Magdalena Hreczynska (Assistenz)

Exponate

Yonathan Ben-Simhon, Janet Chan (UNSW Sydney), Matthieu Cherubini, Ariel Cotton, Kate Crawford (NYU), Vladan Joler (Universität Novi Sad), Jens Johannsmeier (Otto-von-Guericke Universität Magdeburg), Ugo Finnendahl (TU Berlin), Andreas Krug (Otto-von-Guericke Universität Magdeburg), Julia Schneider, Sebastian Stober (Otto-von-Guericke Universität Magdeburg), Lena Kadriye Ziyal